Willkommen auf der Website des Plasselb



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Plasselb

Spielgruppe Härgottsgüegi Plasselb



Brauchen Sie Informationen über die Spielgruppe Härgottsgüegi Plasselb? Dann wenden Sie sich an untenstehende Adresse.


Nadine Clerc
Flüelimatta 99
1735 Giffers

026 418 02 74
079 714 47 49

nadine.clerc1@bluewin.ch

Spielgruppe Härgottsgüegi
 



Spielgruppenbroschüre

Liebes Spielgruppen-Kind ...
Bei uns gibt es viel Bewegung & Spass: In unseren speziell eingerichteten Bewegungsecken, in der Turnhalle oder auf dem Spielplatz kannst du deinen Bewegungsdrang jederzeit voll ausleben.
Viel Zeit & Herzlichkeit: Wir nehmen uns gerne ganze 3 Stunden Zeit für dich und begleiten dich mit viel Geduld durch einen erlebnisreichen Morgen.
Die Tür ist immer offen : Auch wenn du dich erst während dem laufenden Schuljahr bereit fühlst, freuen wir uns, dich später kennenlernen zu dürfen.
Freiraum & Kreativität : Bei uns hast du den Freiraum die Welt auf deine Weise zu erleben und auf eine phanatsievolle Entdeckungsreise zu gehen.

Wer sind wir?
Wir sind eine Innenspielgruppe und bieten Kindern ab 2,5 Jahren bis zum Kindergarteneintritt die Möglichkeit zusammen mit anderen Kindern in einem geschützten Rahmen elementare Erfahrungen zu sammeln.

Lernfeld
Das Kind lernt sich in einer Kindergruppe zu behaupten, Rücksicht zu nehmen, sich und die anderen mit Stärken und Schwächen zu akzeptieren. Einander zu helfen, aufeinander zu hören, zu streiten und wieder Frieden zu schliessen gehören ebenfalls zur Spielgruppe. Und viele Kinder können in einem geschützten Rahmen erstmals die sanfte Ablösung von den Eltern üben. Im Mittelpunkt des Geschehens steht das Freispiel. Die Kinder bestimmen weitgehend die Aktivitäten und lernen das, was ihrem Entwicklungsstand entspricht. Intuitiv nimmt sich jedes Kind, was es braucht: Das ist individuelle Förderung. Die Leiterinnen gehen auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes und auch der ganzen Gruppe ein. Sie sorgen für entwicklungsgerechte Angebote, geben kleine Inputs, bieten einen grossen Freiraum, setzen aber klare Grenzen. Durch verschiedene Rituale wie dem Schlusskreis, Sing- und Bewegungsspiele oder zNüniritual lernt das Kind sich in eine Gemeinschaft einzufügen. Alle Angebote sind freiwillig.
«Jedes Kind ist einzigartig – das ist der Reichtum der ganzen Kindergruppe»

Unsere Haltung
Wir Spielgruppenleiterinnen begleiten jedes einzelne Kind in seinem sozialen Lernen und unterstützen es dabei, seinen Platz in der Kindergruppe zu finden. Wir achten jedes Kind und dessen Persönlichkeit und holen es auf seinem Entwicklungsstand ab. Jedes Kind ist einzigartig und das ist der Reichtum der ganzen Gruppe. Unsere Räumlichkeiten und unser Spielmaterial bieten den Kindern unerschöpfliche Möglichkeiten, kreativ und phantasievoll auf Entdeckungsreise zu gehen. Ein überschaubarer Ablauf und Leiterinnen, welche die Kinder mit Wohlwollen begleiten sind nötig, damit Kinder ganz in ihr Tun eintauchen können. Je mehr ein Kind selber Erfahrungen machen kann, desto stärker wird sein Selbstvertrauen. Das bedeutet Grundvertrauen in sich und in die Umwelt. In der Spielgruppe Härgottsgüegi haben die Kinder jederzeit die Möglichkeit, ihrem Bewegungsdrang nachzugehen und auszuleben. Das heisst ihren Körper immer wieder zu bewegen, sei es im Freispiel, bei unseren geführten Kreismomenten, draussen auf dem Spielplatz oder in der Turnhalle.

Integration
Soziale Teilhabe beginnt früh. Es ist uns ein grosses Anliegen, Kinder mit besonderen Bedürfnissen an unserer Spielgruppe teilhaben zu lassen. So erhalten auch diese Kinder die Chance, sich als Teil einer Gruppe zu erleben und «Gschpänli» zu finden. Das ist eine herausfordernde wie auch eine bereichernde Aufgabe für alle Beteiligten. Wenn ein Kind durch den Früherziehungsdienst (FED-Freiburg) begleitet wird, kann auch die Spielgruppe durch diesen Dienst unterstützt werden.

Verein Spielgruppe Härgottsgüegi
Einmal jährlich findet ein Eltern- Infoabend statt gefolgt von der GV mit allen Vorstandmitgliedern. Der Vorstand der Spielgruppe Härgottsgüegi führt zudem verschiedene Anlässe für alle Kinder aus dem Dorf und Spielgruppe durch z.B. Das jährliche Muttertagsfest, Kinonachmittag, St. Nikolaus Umzug, etc. Ebenso findet einmal im Jahr ein «Tag der offenen Tür» statt. Gegen Ende des Schuljahres führen wir ein Abschiedsritual durch. Es sind wichtige und spannende Wochen des Abschieds aber auch Neugier auf das Kommende – für viele Kinder der Kindergarteneintritt. Wir führen mit allen Kindern und mit Hilfe des Vorstands ein kleines Abschlussreisli durch. In der letzten Spielgruppenwoche verzaubern wir unsere Spielgruppenkinder im Beisein der Eltern und/oder Begleitpersonen bei einem Apéro in Kindergartenkinder oder grosse Spielgruppenkinder.

Unsere Leiterinnen
Wir werden vom Jugendamt Freiburg laufend unterstützt und informiert. Kontroll- und Beratungsbesuche finden regelmäßig statt.
Hauptleiterin Nadine Clerc, Ausgebildete Kleinkinderzieherin, Mami von drei wunderbaren Jungs:
«Mit dem Besuch einer Spielgruppe beginnt oft die erste Ablösung vom Elternhaus. Das ist ein grosser Schritt für Kinder und Eltern. Mir ist es wichtig, diesen Schritt sehr behutsam zu begleiten.»
Spielgruppenleiterin Nadine Neuhaus, Ausgebildete Spielgruppenleiterin, Mami von zwei Jungs:
«Sich auf die Denkweise eines Kindes einzulassen, bedeutet in eine freie Welt einzutauchen.»

Organisatorisches
Die Spielgruppe findet einmal und nach Möglichkeit (bei genügend Anmeldungen) zweimal pro Woche für 3 Stunden statt. Unsere Spielgruppen-Tage sind:
– Montag von 8.30 bis 11.30
– Mittwoch von 8.30 bis 11.30
Ein Einstieg ist während des ganzen Jahres möglich.
Schnuppern ist an unserem Tag der offenen Tür möglich. Aber auch sonst führen wir Schnuppermorgen jederzeit gratis durch.

FERIEN
Die Ferien richten sich weitgehend nach den Schulferien (Wir beginnen eine Woche später und schliessen eine Woche früher ab)

KOSTEN
Das zNüni und das Abschlussreisli ist im Betrag inklusive.
– 1 x Spielgruppe in der Woche à 3 Stunden pro Semester: CHF 300.–
– 2 x Spielgruppe in der Woche à 3 Stunden pro Semester: CHF 550.–
+ Mitgliederbeitrag für das ganze Jahr CHF 25.- (nur 1 x zu bezahlen)

Dieser Betrag setzt sich folgendermassen zusammen:
– 1h Spielgruppe à CHF 5.55 x 3h x 36 pro Jahr = CHF 600.– jährlich
– 2 x wöchentlich = Vergünstigter Betrag: Sie bezahlen CHF 1100.– jährlich.

Anmeldung und Informationen
Anmeldung per Anmeldeformular (Beilage)
Bei Fragen und Unsicherheiten steht Ihnen unsere Hauptleiterin Nadine Clerc sehr gerne zur Verfügung:
Nadine Clerc, Flüelimatta 99
1735 Giffers
026 418 02 74 oder 079 714 47 49

Mit der Anmeldung Ihres Kindes sind sie ebenso Aktivmitglied unseres Vereins für das besuchte Spielgruppenjahr. Diese endet automatisch mit dem Austritt ihres Kindes aus der Spielgruppe.


Möchten Sie etwas Gutes für die Zukunft tun? Werden Sie Passivmitglied!
Falls sie uns mit einer Passivmitgliedschaft unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über Ihren Beitrag. (CHF 25.– Passivmitgliederbeitrag).
Bankangaben:
Freiburger Kantonalbank, 1716 Plaffeien
Begünstigter:
Spielgruppe Plasselb, 1737 Plasselb
Kontonummer:
IBAN CH15 00 76 8300 1423 8880 9
Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Die Spielgruppenleiterinnen Nadine Clerc und Nadine Neuhaus und der Vorstand der Spielgruppe Härgottsgüegi

Jetzt weitere Informationen einholen:
Unsere ausgebildeten Spielgruppenleiterinnen Nadine Clerc und Nadine Neuhaus freuen sich auf deine Anmeldung bei:
Nadine Clerc
Flüelimatta 99
1735 Giffers
079 714 47 49


 
Hier finden Sie das Anmeldeformular. Anmeldung.pdf (132.8 kB)